Für Selbstnutzer – nicht für Investoren Sanierungsbedürftiges Stadthaus Tannenstrasse 67 an neue Nachbarn im Samtweberviertel zu veräußern

Das Haus und Grundstück Tannenstraße 67 grenzt an das Areal der Alten Samtweberei in Krefeld und soll als Teil der Initiativen um gute Nachbarschaft im Samtweberviertel entwickelt werden.

Die gemeinnützige Gesellschaft „Urbane Nachbarschaft Samtweberei gGmbH“ sucht daher Erwerber für das stark sanierungsbedürftige Haus und das zugehörige Gartengrundstück, die das Objekt für den eigenen Bedarf selbst sanieren und nutzen wollen – als Familienhaus oder als gemeinsames Wohnprojekt mit 2-3 Parteien in der Stadt.

Explizit nicht gesucht sind externe Investoren, die das Haus als Rendite- oder Anlageobjekt begreifen, sondern es geht darum, engagierte neue Nachbarn im Quartier zu finden, die auch Teil des Samtweberviertels und seiner positiven Entwicklung werden. 

Das Grundstück wurde 2014 im Rahmen des Projektes der Nachbarschaft Samtweberei aus der Zwangsversteigerung erworben, um es vor drohender Spekulation und der Entwicklung einer „Schrottimmobilie“ mit zweifelhaften Vermietungsmodellen zu bewahren sowie um einen negativen Einfluss auf die Entwicklung der angrenzenden Samtweberei zu vermeiden. In der Zwischenzeit wurde das Gebäude mit erheblichem Aufwand entrümpelt und es wurden innere Bauschäden, insbesondere der Befall des Haussschwamms, vollständig saniert. Im Jahr 2018 wurde im Zuge der Erneuerung des Nachbarhauses Tannenstraße 69 bereits die Fassade saniert und hat das Haus straßenseitig neue Fenster und eine neue Haustür erhalten. Gleichwohl ist das Gebäude als Rohbau zu begreifen, der umfassend saniert und ausgebaut werden muss.

Eine umfangreiche Bestandsdokumentation beschreibt die Eckdaten des Grundstücks und den Zustand des Gebäudes.

Der Gesamtwert des Objekts mit Grundstück und vorhandener Bausubstanz liegt bei 160.000 €. Vorgesehen ist, für das Grundstück den Erwerbern ein langjähriges Erbbaurecht einzuräumen und das Gebäude selbst zu verkaufen. Mit dem Erbbaurecht soll auch für die Zukunft gesichert bleiben, dass das Grundstück nicht gegen die Ziele des Projektes der Nachbarschaft Samtweberei entwickelt wird. Gleichzeitig kann die Erbpachtlösung für das Grundstück mögliche Erwerber bei der Finanzierung entlasten, sodass die vorhandenen Finanzierungsmittel in die Sanierung des Gebäudes fließen können.

Sie interessieren sich für das Objekt? Dann bewerben Sie sich!
Erzählen Sie uns etwas
– über Ihre Nutzungsidee – was stellen Sie sich vor?
– die Nutzergruppe – wer wird dort zusammenleben?
– Ihr Interesse an der Nachbarschaft Samtweberei und Ihre Gründe, wieso Sie hier leben wollen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an Monika Adams.
Gern verabreden wir dann Besichtigungstermine und weitere Gespräche.

Kontakt: Urbane Nachbarschaft Samtweberei gGmbH
Monika Adams, adams@samtweberei.de
Tel.: 02151-15 28 293

One Response to Für Selbstnutzer – nicht für Investoren Sanierungsbedürftiges Stadthaus Tannenstrasse 67 an neue Nachbarn im Samtweberviertel zu veräußern

  1. Atasoy Gönül sagt:

    Sehr geehrte Frau Adams, ich hätte Interesse an dem Haus, würde es gerne mit unseren Töchtern bewohnen! Zudem würde ich mich gerne ehrenamtlich betätigen! Die Sprachförderung von Flüchtlingskindern wäre ein Bereich den ich mir vorstellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »