Viertelstundenbörse

Alle Gewerbemieter und viele der Bewohnerinnen und Bewohner in der Alten Samtweberei leisten sogenannte Viertelstunden. Das können eigene Projekte oder die Unterstützung anderer Menschen und Initiativen aus dem Viertel sein.

Hier in der “Viertelstundenbörse” könnt ihr sehen, wo Mieterinnen und Mieter aus der Alten Samtweberei euch bei euren Ideen unterstützen können. Die Hilfe kann auf ganz unterschiedliche Art erfolgen:

  • praktische und handwerkliche Unterstützung zum Beispiel bei Festen im Viertel, bei Ferienangeboten für Kinder, bei der Bepflanzungen von Baumbeeten
  • Unterstützung bei der Gestaltung von Flyern, Postern oder sonstigen Materialien wie zum Beispiel der Beschriftung der Mülleimern mit lustigen Sprüchen, ein Flohmarktplakat für einen der Kindergärten aus dem Viertel oder der “Suchanzeige” von Spielplatzpaten
  • regelmäßige Unterstützung bei dauerhaften Projekten wie den Give Boxen in der Shedhalle, der Formularhilfe, dem Säubern und Gießen der bepflanzten Baumscheiben

Das sind alles Beispiele und es gibt viele andere Wege, wie Projekte durch Viertelstunden unterstützt werden können.

Unter BIETE seht ihr was an Unterstützung angeboten wird. Wenn ihr jemanden unter “Biete” gefunden habt, klickt ihr einfach auf “Kontaktieren”. Auf dem Kontaktformular könnt ihr ganz kurz erläutern, was ihr braucht. Wenn ihr es abschickt, bekommt derjenige, den ihr ausgesucht habt, eine Mail und wird sich bei euch melden.

Ihr habt nicht das gefunden, was ihr gesucht habt?
Dann habt ihr die Möglichkeit unter SUCHE euer Anliegen zu veröffentlichen. Dazu füllt bitte diesen Fragebogen aus und schickt ihn an .

Welche Projekte und Initiativen können durch Viertelstunden unterstützt werden?
– Aktivitäten im öffentlichen Raum des Samtweberviertels
– Aktivitäten und Beiträge zur guten Nachbarschaft im Samtweberviertel
– Veranstaltungen, Kunst- oder Kulturprojekte im Samtweberviertel
– Beiträge und Aktivitäten zur Kommunikation, Vermittlung, Verbreitung von diesen Aktivitäten
– mögliche Handlungsfelder sind: die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen, von alten Menschen, internationale und interkulturelle Begegnung im Samtweberviertel, die Geschichte des Samtweberviertels

Ihr habt noch Fragen?
Dann meldet euch bei uns, wir helfen gerne weiter!
oder 0 21 51 / 152 82 93

Die Kommentare sind nicht mehr möglich