Copyright Richard Grüll, 2021

Rückschau – viel los in der Alten Samtweberei

Die letzten beiden Jahre waren ungewöhnliche, in mancher Hinsicht schwierige Jahre. Vieles, was unsere Arbeit im Quartier und in der Alten Samtweberei ausmacht – nämlich die Begegnung und Aktion mit Nachbarinnen und Nachbarn – konnte von heute auf morgen nicht mehr durchgeführt werden. Nun haben wir uns 2020, das erste “Corona-Jahr”, genauer angesehen und ausgewertet.

Erstaunlich: trotz der vier Lock-Down-Monate, in denen fast keine Aktivitäten konnten, fanden in der Alten Samtweberei 354 Aktionen bzw. Veranstaltungen statt. 5.660 mal – inklusive der mehrfachen Kontakte bei regelmäßigen Veranstaltung – sind Menschen zu uns gekommen.

Und: auch wenn vieles ausgefallen ist, so hat unsere Shedhalle – Schutz vor Regen durch das Dach, gute Belüftung und großzügiger Platz – vielen Akteurinnen und Akteuren eine Chance gegeben im Sommer und Herbst unter den geltenden „Corona-Regeln“ wieder aktiv zu werden und ihr Ding zu machen.

Im Jahr 2020 wurde auch die Gründung der “NachbarschaftStiftung Samtweberviertel Krefeld” vorangetrieben und soweit vorbereitet, dass sie im letzten Jahr ihr Arbeit aufnehmen konnte.

Die detaillierte Auswertung findet ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »