Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Konsolenkinder präsentieren den „Retro Blitz“

13. Mai 2016, 20:00 - 22:00

Foto: Die Konsolenkinder

Nach Köln, Düsseldorf und St.Petersburg kommen die Konsolenkinder nun auch nach Krefeld und präsentieren gemeinsam mit Jugendhilfe Individuell den „Retro Blitz“ auf der Blumenstraße 14. Der „Retro Blitz“ schlägt am 13.5. zum ersten Mal in den Geschäftsräumen von Jugendhilfe Individuell ein und birgt legendäre Spielekonsolen wie Atari 2600, NES, GameCube, Sega Mega Drive, Pong! Und viele mehr! Die Geräte sollen aber nicht nur bestaunt sondern auch ab 20 Uhr bespielt werden.

Wer kennt sie nicht? PacMan, OutRun, Donkey Kong, Tetris, Super Mario Bros. und Space Invaders. Allesamt die Speerspitze des goldenen Videospiel-Zeitalters der 1980er Jahre –  die Avantgarde der Computerspiele-Unterhaltung aus einer Zeit als TWIX noch Raider hieß und MS-DOS für eine exotische Krankheit gehalten wurde. Klassisch gezockt wird entweder stilecht auf Röhrenfernsehr oder auf Großbildleinwand natürlich. Der Retro Blitz ist ein Zockevent, bei dem es keine Verlierer sondern nur Gewinner gibt,

Dabei entscheidet basisdemokratisch das Votum der anwesenden Zocker, welche Konsole an den Beamer angeschlossen wird. Hierbei sind übrigens alle Daddelfreunde dazu eingeladen, ihre eigene Konsole mitzubringen und diese kurz den Anwesenden vorzustellen.

Und damit nicht nur die Hände auf Gamepads in Bewegung sind sondern auch die Ohren etwas zu tun haben, gibt es als Hintergrundbeschallung geschmeidige elektronische Chiptunes-Musik aus der Konserve.

Zusätzlich schmücken Games-Devotionalien aus den 1980er/1990ern die Geschäftsräume von Jugendhilfe Individuell.

Der Eintritt beträgt ganz in Konsolenkindermanier ein Lächeln!

 

Über die Konsolenkinder:

Wie kommt die Kunst ins Spiel? Und das Spiel in die Kunst? Dies demonstriert regelmäßig das Düsseldorfer Künstlerkollektiv Konsolenkinder in verschiedenen Lokalitäten. Die Konsolenkinder setzen sich aus bildenden Künstlern, Videokünstlern und elektronischen Musikern zusammen, die regelmäßig themenorientierte Veranstaltungen zum Thema „Videospiel-Ästhetik“ präsentieren. Zwischen wechselnden Installationen, Pixel- und Tapeart-Ausstellungen, musikalischen Chiptunes-Live-Darbietungen stehen im Zentrum der jeweiligen Veranstaltungen klassische Videospielkonsolen aus den letzten 40 Jahren, die von den Besuchern bespielt werden können. Diese Fusion aus Kunst, exotischer, computererstellter Musik und lebensnaher Auseinandersetzung mit der Videospiel-Ästhetik findet stets großes Interesse bei fachnahen wie auch fachfremden Besuchern, die regelmäßig aus ganz Deutschland dafür anreisen.

 

 

Ort: Geschäftsträume von Jugendhilfe Individuell, Blumenstraße 14, Krefeld

Termin: 13.5., 20 Uhr

Eintritt: ein Lächeln

 

Weitere Infos gibt es unter:

 

http://www.ju-jugendhilfe.de

http://www.konsolenkinder.pixelkitsch.de/

https://www.facebook.com/Konsolenkinder

Details

Datum:
13. Mai 2016
Zeit:
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort

JU
Blumenstraße 14
47798 Krefeld,
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.