Copyright: UNS

Vielfalt in der ECKE

Das Nachbarschaftswohnzimmer „Die ECKE“ bildet das Verbindungsstück zwischen der Südstraße und der Tannenstraße – und nicht nur das: Die ECKE verbindet Menschen aus dem Quartier, Menschen mit unterschiedlichen Geschichten, Menschen verschiedenster Kulturen, eben Menschen, aus der Nachbarschaft.

Das Nachbarschaftswohnzimmer ist für Nachbarn und Bewohner des Samtweberviertels eine wunderbarere Möglichkeit des Zusammenkommens. Die ECKE ist nicht nur ein Ort für kreative und kulturelle Angebote aller Art, sondern ebenso ein Ort des Kennenlernens, für interkulturelle Gemeinschaft und Gespräche.


Copyright: UNS

Ob man nun eine Frage in der Tasche hat, einen guten Rat oder bloß ein wenig Gesellschaft braucht – jeden Montag öffnet die ECKE von 15 bis 17 Uhr ihre Türen und lädt ein. Am Mittwoch unterstützt die „Formularhilfe“ – ob auf arabisch, deutsch, englisch oder griechisch – beim Verstehen und Ausfüllen verschiedenster Formulare und Unterlagen. Beim „Offenen Frühstück“ am Freitag, wird mit Kaffee und Stulle der Tag eingeläutet. Dabei bleibt genug Zeit für kleinere und größere Gespräche, für Nachbarschaft und Gemeinschaft.

Montags, 15 – 17 Uhr: „Offene Tür“
Mittwochs, 16 – 18 Uhr: „Formularhilfe“ (Weitere Informationen zur Formularhilfe finden Sie hier.)
Freitags, 9.30 – 11.30 Uhr: „Offenes Frühstück“ (Weitere Informationen zum offenen Frühstück finden Sie hier.)

Ansprechpartnerin:
Wasiliki Kragiopoulou
0175 7090009

Ein Gemeinschaftsprojekt der Bürgerinitiative Rund um St. Josef (BI) und der Urbanen Nachbarschaft Samtweberei.

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »