RapairCafé im LAKUM

Habt ihr ein nicht mehr richtig funktionierendes Gerät daheim? Einen viergeteilten Stuhl aber keinen Leim? Dann geht doch zum RepairCafé

Einmal im Monat kommen Tüftler, Bastler und der ein oder andere „Erfinder“ unserer Zeit in guter Gesellschaft zusammen, um gemeinsam zu Reparieren. Ihr Treffpunkt: Das katholische Hochschulzentrum LAKUM in Krefeld.

Und was ist ein RepairCafé? Ein Treffpunkt, an dem von der lädierten Hose über den platten Fahrradreifen bis hin zum qualmenden Toaster, gemeinsam defekte Dinge repariert werden. Ein Treffpunkt auch, an dem Gemeinschaft gelebt wird, an dem sich Menschen kennen lernen. Das RepairCafé ist ein Ort, an dem beim gemeinsamen Tüfteln und Basteln, ganz nebenbei ein handfester Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet wird. Und das Beste: Es gibt tatsächlich auch Kaffee und Kuchen.

Wichtig:
Die Veranstaltung ist grundsätzlich kostenlos. Trotzdem bietet das RepairCafé keine kostenlose Reparatur an. Es ist keine Werkstatt, in der ein kaputter Kühlschrank abgeladen und ein „neuer“ Kühlschrank wieder eingeladen werden kann. Vielmehr ist das RepairCafé ein Ort, an dem gemeinschaftlich Hilfe zur Selbsthilfe geleistet wird, ein Ort, an dem Gegenstände vor der Verschrottung bewahrt werden, ein Ort, an dem Wissen und Können des Einzelnen im Kollektiv einen nachhaltigen Nutzen finden.

Ein kleiner Obolus oder eine kleine Spende sind aber gerne gesehen!


Termine:

26. Mai 2018
16. Juni 2018
21. Juli 2018
18. August 2018
15. September 2018
20. Oktober 2018
17. November 2018
15. Dezember 2018

Ansprechpartner:
Fabian Brenner – repaircafe@hs-niederrhein.de

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »