VIERTELPULS Stadt.Raum.Festival.

VIERTELPULS fand vom 19.-27. September 2015 statt. Es lud mit einem lebendigen Stadtraum zu neuen Begegnungen und Nachbarschaftserfahrungen ins Samtweberviertel ein. Bilder und Berichte vom Festival erhalten Sie hier und hier.

KONZEPTION
Die kulturell vielfältige, ökonomisch und sozial herausfordernde Krefelder Südweststadt erlebt einen Umbruch. Das Modellprojekt „Initialkapital“ der Montag Stiftung Urbane Räume stimuliert eine lebendige und engagierte Nachbarschaft rund um die ehemalige Samtweberei in der Südweststadt.

Diese Stimmung greift VIERTELPULS auf und verstärkt die Impulse der Urbanen Nachbarschaft Samtweberei im öffentlichen Raum des Viertels, um so ein identitätsstiftendes Umfeld zu generieren.

Das Stadt.Raum.Festival VIERTELPULS wird …
… die Potentiale des öffentlichen Raumes der Südweststadt durch gestalterische Impulse erfahrbar machen und erschließen,
… Impulse zur Aktivierung bürgerschaftlichen Engagements geben,
… neue nachbarschaftliche Begegnungen ermöglichen,
… einen Diskurs über die Entwicklung öffentlicher Räume in Krefeld anregen,
… einen Beitrag zum Stand des Wissens für partizipative Stadtentwicklung leisten.

PROGRAMM
Das Festival bündelt eine Reihe von Programmpunkten, die im Laufe von neun Tagen durchgeführt werden. Das Programm ist derzeit noch in der Entwicklung, viele Bausteine entstehen durch aktive Einbindung der Nachbarschaft. Unter anderem wird es geben :

Gestalterische Interventionen:
• temporäre Stadtmöblierungen die den neue Möglichkeiten im Alltag schaffen
• gestalterische Aufwertung einzelner Orte in Kooperation mit Nachbarn
• Entwicklung eines ‚Designfoyers‘ am Ende der Lewerentzstraße / Ecke Frankenring

Nachbarschaftliche Aktionen:
• Nachbarschaftsfest in der Urbanen Nachbarschaft Samtweberei
• Traumstraße Lewerentzstraße (Caritas)
• Stadtraumführungen
• und vieles mehr, das noch im Entstehen ist

Fachlicher Diskurs:
• Fachveranstaltung der StadtBauKultur NRW
• designdiscussion mit Prof. Dr. Erik Schmid
• Workshops mit Schulen, Kindergärten und anderen Einrichtungen im Viertel, die sich mit der Gestaltbarkeit und den Aneignungspotentialen des öffentlichen Raumes des Samtweberviertels beschäftigen.

AKTEURE
VIERTELPULS wurde initiiert und konzipiert vom Kompetenzzentrum Social Design und Studierenden der Hochschule Niederrhein. Durchgeführt wird das Projekt in enger Kooperation mit der UNS (Urbane Nachbarschaft Samtweberei) und der Stadt Krefeld (Stadtplanung und Stadtmarketing).

Da das Projekt auf bürgerschaftliche Partizipation angelegt ist, kommen im Projektverlauf verschiedene Partner aus der Nachbarschaft hinzu. Als strategischer Partner konnte die Landesinitiative StadtBauKultur NRW gewonnen werden.
Die StadtBauKultur wird im Rahmen von VIERTELPULS eine Fachtagung beisteuern und damit eine Strahlkraft des Festivals über die Stadtgrenzen hinweg erzeugen.

Außerdem beteiligt sich das Institut für Stadtplanung Städtebau der Universität Duisburg-Essen an einem kooperativen Lehrangebot zu urbanen Interventionen.

Kontakt: Viertelpuls.de

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

»