Fotos: Norbert Krause und Copyright: UNS

Die Shedhalle bedankt sich für den Werkeltag#1

Liebe Shedhallen-Akteure, am letzten Samstag haben wir gemeinsam ganz schön was geschafft. Dabei konnten wir der Shedhalle ein gutes Stück Baustellenflair austreiben, allmählich wird der Charme dieses Ortes spürbar, es kommt Leben in die Bude. Und ENDLICH ist der Sportboden fertig.

Danke an die Besitzer all dieser fleißigen Hände.  Wir haben 30 Pflanzkübel mit Erde befüllt. Markus Schlothmann wird die dafür vorgesehenen Gräser besorgen, und Kornelia Kerth-Jahn lädt zum fleißigen Pflanzen ein – sobald die Pflanzen geliefert wurden. Wir haben für den Terrassenbereich Liegestühle aufgebaut und Stühle und Tische ausgesucht. Die sind jetzt bestellt und werden in den nächsten Wochen geliefert.  2 Hängesessel müssen noch aufgehängt werden, dafür braucht es noch Befestigungsmaterial: Schraubaugen, Karabinerhaken, Seil…  Wir haben eine Tischtennisplatte aufgestellt (hat noch jemand ein Netz?)  Wir haben den Bauwagen aufgeräumt, 2 Regale hineingestellt und ihn in die Nähe des Sportplatzes umgezogen. Den Schlüssel hat die UNS.  Wir haben die Werkstatt aufgeräumt, gekehrt, Böcke und Regale hereingetragen. Schränke sind bestellt, die werden in den nächsten Wochen geliefert werden. Und eine Werkbank wurde angekündigt (wie sieht es mit jenen von der BI aus?). Der Garten wurde auch ohne unser Zutun gut gewässert. Es gibt jetzt eine Schubkarre; zwei Hochbeete für den Anfang sind bestellt, die kommen in den nächsten Tagen. Für weitere Hochbeete haben wir ein paar Europaletten in der Werkstatt gesichert.

Peter Ewertz macht den Anfang: Mittwochs ab 18:00 Uhr bietet er nun regelmäßig „Werkeln“ an. Das erste Projekt soll die gemeinsame Realisierung einer „Givebox“ und eines Büchertauschschrankes sein, die im Terrassenbereich aufgestellt werden sollen.

Jeden Dienstag um 18:00 Uhr wird gegärtnert mit Markus Schlothmann. Hier steht bald der Bau eines Geräteschranks an.

 

Diverse Dinge, die nicht unter die Räder kommen sollten, haben wir in den Bauwagen eingeschlossen (falls Ihr sie sucht):

– die beiden Hängesessel

– Schubkarre

– Filtervlies

– 3 Säcke Blähton

 

Am 2.9 treffen wir uns wieder zum Werkeltag #2

 

Johannes und Norbert

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »