Foto und Copyright: UNS

Baustellenführung und Einblicke zum neuen Wohnen in der Alten Samtweberei

Seit dem Frühjahr 2014 öffnet die Alte Samtweberei in regelmäßigen Abständen ihre Tore und gibt Einblick in den Wandel des lange Zeit brach liegenden Areals, das sich nun mehr und mehr zu einem lebendigen Ort für Wohnen, Arbeiten, Begegnung und für Kultur entwickelt.

Nach den „Pionieren“ und den weiteren Unternehmern im „Torhaus“, die die Alte Samtweberei zum Arbeiten wiederentdeckt haben, werden am ersten April 2017 auch die Bewohner in die Alte Samtweberei ziehen um hier zu leben. Die Umbauarbeiten an den beiden denkmalgeschützten Gebäuden an der Ecke Tannenstraße/ Lewerentzstraße sind in vollem Gange und nun wird der „Endspurt“ auf der Baustelle eingeläutet.

37 verschiedene Mietwohnungen entstehen hier und sind ein besonderes Angebot für gemeinschaftliches Wohnen, Nachbarschaft und Begegnung mit dem Viertel.

So langsam lässt sich die Qualität der Wohnungen im Ambiente des denkmalgeschützten Industriebaus erahnen und zeigen Musterwohnungen den Standard mit Parkettboden, hohen, lichtdurchfluteten Räumen und Fernwärme- und Fußbodenheizung. Anlass genug für die Urbane Nachbarschaft Samtweberei gGmbH am Samstag, den 26. November um 13 Uhr, eine 1,5 stündige Führung über die Baustelle und in die neu entstehenden Wohnungen anzubieten. Treffpunkt ist das „Pionierhaus“ Lewerentzstraße 104.

Wir bitten Sie um Anmeldung per Mail.

Info
Die meisten der Wohnungen sind bereits vergeben, bzw. fest reserviert. Drei große Wohnungen mit 97, 110 und 137 qm Wohnfläche und Studentenappartements mit 25 qm sind aber noch zu haben. Hier finden Sie Infos zum Wohnprojekt. Bei Interesse kann Ihnen Monika Zurnatzis weiter helfen.

Pin It

2 Responses to Baustellenführung und Einblicke zum neuen Wohnen in der Alten Samtweberei

  1. […] Wir laden wir Sie herzlich am 26. November um 13 Uhr zur offenen Tür in die Alte Samtweberei ein. Mehr Informationen erhalten Sie hier. […]

  2. […] Seidenweberfabrik (1889/90). In dem vollständig sanierten Gebäude entsteht neben viel Platz zum nachbarschaftlichen Wohnen auch ein im Erdgeschoss gelegener Gewerberaum mit Parkettboden und Holzfenstern, der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »